Apfelstrudelmuffins mit Cranberrys und Spekulatius

Sonntag, 30. November 2014

IMG_0973

Weihnachten steht vor der Tür, deswegen habe ich den traditionellen Apfelstrudel in eine weihnachtliche Version umgewandelt.

Zutaten für 18 Muffins:

  • 120g Strudelteig
  • 6 große Äpfel
  • 150g Cranberrys
  • 3EL Zucker
  • 3EL Zimt
  • 1 Limette
  • 200g Spekulatius
  • 100g Butter
  • Puderzucker zum Verzieren
  • Muffinförmchen
  • Muffinform

Backrohr auf 175°C vorheizen.

Zuerst die Limette waschen, Schale abreiben und auspressen. Apfel ebenfalls gut waschen, raspeln und sofort mit dem Limettensaft mischen.

Spekulatius in einem Gefrierbeutel geben und entweder mit einem Schnitzelhammer oder einem Topf zerbröseln. Äpfel, Spekulatius, Zucker, Zimt, Cranberrys und Limettenschale vermischen.

Jeweils 2 Strudelblätter auf die Arbeitsfläche legen. Nun jeweils 2x waagrecht und 2x senkrecht einschneiden, sodass 3x3 Quadrate entstehen.

Muffinform mit den Förmchen auslegen und jeweils ein Strudelteigquadrat hineinlegen, Apfelmasse einfüllen und die Teigränder umklappen. Diesen Vorgang nun mit allen Teigblättern wiederholen. Die Butter in der Mikrowelle schmelzen und über die Apfelstrudelmuffins verteilen.

Bei 175°C für 30-40 min goldbraun backen.

IMG_0986

IMG_0983

Viel Spaß beim Nachbacken

Bis Bald – Liebe Grüße

eure Maria

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen