[Rezept] Bananen–Zimt–Rosinen–Mandel Muffin

Sonntag, 16. Februar 2014

IMG_9532

Heute möchte ich euch ein Eigenkreation vorstellen. Ich habe ein ganz normales Muffinrezept einfach mit ein paar Zutaten erweitert. Smiley

Zutaten für 12 Muffins

  • 100g weiche Butter
  • 100g brauner Zucker
  • 2 Eier
  • 250g Mehl
  • 200g fettarmer Joghurt
  • 1TL Zimt
  • 70g Rosinen
  • 70g Mangelblätter
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Pkg Vanille Zucker
  • 12 Muffin Förmchen
  • 2 Bananen
  • Prise Salt

Backofen auf 180°C vorheizen.

Butter, Zucker, Vanillezucker und Eier schaumig schlagen. Danach Joghurt unterheben. Bananen kleinschneiden und mit einer Gabel zudrücken. Masse zu der Butter – Jogurt Mischung geben. Mehl mit Backpulver vermengen und ebenfalls zur Joghurtmischung hinzufügen. Rosinen, Mandeln und Zimt beifügen. Alles in die Muffin Förmchen verteilen und bei 180°C 20 min backen. (Ich habe mich noch dazu entschieden Rosinen und Mandeln auf die Muffins zu streuen) Tadaaaa…. Fertig

IMG_9536

Ich wünsche euch viel Spaß beim nachbacken.

Bis Bald – Liebe Grüße

eure Maria

FAVORITEN JÄNNER 2014

Sonntag, 2. Februar 2014

IMG_9403

Heute möchte ich euch meine Favoriten im Jänner “zeigen”. Viele von den Produkten verwende ich schon monatelang und ich kann schon gar nicht mehr ohne.

IMG_9405

MAC Studio Fix – NC 35

Das Puder habe ich mir vor 2 Monaten gekauft und seitdem verwende ich es täglich. Da ich ein Mensch bin, der keine Fundation verwendet war ich auf der Suche nach einer Alternative. Das Puder ist leicht bis stark deckend und es mattiert das Gesicht sehr gut.

CATRICE Ultimate Colour – 230 Glamourize me

Den Lippenstift habe ich im Sale noch bekommen – ich war mir nicht sicher ob ich ihn mitnehmen soll oder nicht – jedoch bin ich jetzt sehr froh darüber. Der Lippenstift hat eine super Pigmentierung jedoch ist die Haltbarkeit nicht so gut – doch das Preis/Leistungsverhältnis ist sehr gut. Dafür nehme ich es in Kauf, öfters am Tag den Lippenstift nachziehen zu müssen. Was mich ein bisschen stört, ist das er viele Glitzerpartikel enthält.

IMG_9413

LANCÓME Blush Subtil – 20 Peach Fever

Zu diesem Produkt habe ich eine eigene Review geschrieben. Ich finde die Pigmentierung einfach wahnsinnig gut und der Farbton passt super zu meinem Hauttypen. Ich trage den Blush zuerst mit dem Pinsel der in der Verpackung enthalten war – danach verblende ich alles mit einem großen Puderpinsel.

ESSENCE – I Love Extreme Crazy Volume Mascara

Unglaublich wie toll diese Mascara ist – sie verlängert unglaublich die Wimpern. Ich habe jahrelang eine Mascara von MAC verwendet und war sehr zufrieden – jedoch wollte ich einmal dem Hype nachgehen und mir die Essence I Love Extreme Crazy Volume Mascara kaufen. Wiedermal ist das Preis/Leistungsverhältnis wahnsinnig gut. Absolute Kaufempfehlung.

IMG_9407

L´ORAL PARIS – Skin Perfection Micellar Solution

Dieses Produkt habe ich mir in einem DM in Tschechien gekauft, da ich es in Wien noch nicht gefunden habe. Die Abschminkflüssigkeit entfernt super mein Make-up – auch wasserfester Mascara wird super entfernt. Es ist auch sehr sanft zu meinen Augen und brennt überhaupt nicht.

BIOTHERM – Aquasource für trockene Haut

Ich tage die Creme immer nur Morgens auf und sie spendet wahnsinnig gut Feuchtigkeit – ich benutzte die Creme auch als Primer unter meinem Make-up. Die Creme ist ohne Parabene und Mineralöle.

IMG_9408

ABTEI – Ringelblume Salbe

Nachdem ich vor 6 Wochen meine Operation am Daumen hatte – hat mir meine Ergotherapeutin eine Ringelblumen Salbe für die Narbenpflege empfohlen. Ich habe mich für die Salbe von Abtei entschieden und schon nach einer Woche war meine Narbe spürbar weicher. Die Creme ist auch sehr reichhaltig – nachdem ich 6 Wochen keine Möglichkeit gehabt habe, meine Hände einzucremen – war die Ringelblume Salbe mein Helfer in der Not.

BEE NATURAL – Pomegranate 100% Natural Lip Balm

Anfang Jänner habe ich sehr trockene Lippen bekommen und meine Labello Lippenpflegestifte haben mir leider nicht geholfen also war ich gezwungen etwas neues zu probieren. Die Auswahl beim Müller war natürlich groß – und da ich die Marke “Bee Natural” noch nicht kannte habe ich mich dazu entschieden dieses Produkt zu testen. Er pflegt so unglaublich gut und ich habe nicht das Gefühl ihn jede 2 Stunden neu auftragen zu müssen. Der Geruch ist relativ neutral obwohl er die Geruchsrichtung Granatapfel hat.

 

Ich hoffe ihr habt einen guten Eindruck von meinen Jänner Favoriten bekommen.

Bis Bald – Liebe Grüße

eure Maria

[Rezept] Tomaten–Mozzarella Quiche

Samstag, 1. Februar 2014

IMG_9394

Heute möchte ich euch etwas, auch für mich, neues vorstellen. Vor 2 Wochen habe ich mir eine Quicheform bestellt. Da ich ein großer Fan von Mozzarella und Tomaten bin habe ich mir gedacht – ich könnte beide verbinden. Ich wollte keinen klassischen Mürbteig Boden – ich wollte etwas anderes so habe ich mich dazu entschieden den Boden mit Rucola zu “verfeinern”

Zutaten für 4 Personen:

  • 130 g weiche Butter
  • 280 g Vollkornmehl
  • 2 Eigelb
  • 3 Eier
  • 1 TL süßes Paprikapulver
  • 10 Cherrytomaten
  • 2 Packungen Mozzarella
  • 250 g Cremefine zum Kochen
  • handvoll Rucola
  • Salz, Pfeffer, Olivenöl

Ofen auf 200° C (Umluft) vorheizen.

Weiche Butter mit dem Mehl, einer Prise Salz und dem Eigelb verkneten – bis eine humogene Masse entsteht. Rucola waschen und klein schneiden. Den Rucola zum Teig hinzufügen und einarbeiten. Alles zu einer Kugel formen und für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.

Nun die Arbeitsfläche mit etwas Mehl besteuen und den Rucolateig mit einem Nudelholz ausrollen. Die Quicheform einfetten und den Teig darin auslegen. Am Rand festdrücken.

Die Eier, Salz, Pfeffer, Paprikapulver und das Cremefine glatt rühren. Tomaten waschen und in der Form verteilen. Mozerella in 2-3cm große Stücke schneiden und ebenfalls verteilen und mit der Eiermasse übergiesen.

Die Quiche ca. 45 Minuten lang backen.

IMG_9387

IMG_9390

Viel Spaß beim Nachkochen Smiley

 

Bis Bald – Liebe Größe

eure Maria