Kinder Bueno–Schoko Torte

Samstag, 22. November 2014

 

IMG_0911

Da vor 2 Wochen mein Geburtstag war – wollte ich mir selber einen Torte backen und etwas Neues ausprobieren. Da Schokolade in meinem Leben nicht fehlen darf – wollte ich meine allererste eigene Schokotorte backen. Ich habe mich im Internet erkundigt und bin plötzlich auf eine Kinder Bueno Torte gestoßen – da war mir klar – das ist meine Geburtstagstorte. In der Torte bzw. in dem Biskuitteig ist noch eine kleine Überraschung enthalten.

Zutaten für eine 28cm Springform Durchmesser:

Für den Schokokuchen / Biskuitteig

  • 5 Eier
  • 170g Zucker
  • Prise Salz
  • 200g Kinder Schokolade
  • 3EL Kakao
  • 100g gemahlene Haselnüsse
  • 100g Dinkelmehl
  • 3 EL Backpulver
  • (3EL Milch bei Bedarf)
  • 6EL Marmelade

Für die Schokocreme / Ganache

  • 600g Zartbitterschokolade
  • 800g Schlagobers (Sahne)

Zum Verziehren:

  • 4 Pkg Kinder Bueno
  • 50g Zartbitterschokolade

Sowohl der Teig als auch die Schokocreme müssen für die Weiterverarbeitung komplett abgekühlt sein – somit ist es ratsam beides am Vortag zuzubereiten.

Tag 1:

Für die Schokocreme / Ganache die Schokolade grob hacken und in eine feuerfeste Rührschüssel geben. Das Schlagobers (Sahne) aufkochen und danach über die Schokolade gießen. Unter Rühren die Schokolade schmelzen -  bis eine homogene Masse entstanden ist, danach abkühlen lassen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Ofen auf 175°C (Umluft) vorheizen. Boden einer Springform (28 cm Ø) mit Backpapier auslegen und Ränder mit Butter bestreichen und mit einem TL Mehl bestäuben.

Die Kinderschokolade von der Verpackung lösen und über einem Wasserbad schmelzen – danach etwas abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Eier trennen und das Eigelb mit dem Zucker und der Prise Salz schaumig rühren (bis sich der Zucker aufgelöst hat).

Alle trockenen Zutaten (Haselnüsse, Mehl, Backpulver, Kakao) und die geschmolzene Kinder Schokolade abwechselnd in die Eiermasse einrühren bis ein glatter Teig entsteht. Das Eiweiß steif schlagen und unter die Schokomasse vorsichtig unterheben.

Die Masse in der Springform verteilen und bei 175°C für ca.30min backen.

Danach den Biskuitteig etwas auskühlen lassen, vom Rand lösen, Biskuitboden aus der Form lösen und Backpapier abziehen und auskühlen lassen.

Tag 2:

Nun den Teig waagrecht in 3 gleichmäßige hohe Teile teilen.

Schokocreme / Ganche aus dem Kühlschrank nehmen und mit einem Handmixer kurz aufschlagen bis eine cremige Masse entsteht.

Die Marmelade kurz in einem Topf erwärmen.

Ersten Teigboden auf eine Tortenplatte legen und mit der 3 EL Marmelade besteichen – darauf 1/3 der Schokocreme verteilen und glatt streichen. Den zweiten Boden darauflegen und den Vorgang wiederholen. Nun den letzten Boden darauflegen und mit der restlichen Schokocreme einstechen.

Tipp. Für das Einstechen der Torte – die Creme kurz in die Mirowelle geben

Die 50g Zartbitterschokolade in der Mirowelle schmelzen. Die Kinder Buenos wie gewünscht auf der Torte verteilen und mit der flüssigen Schokolade verzieren.

IMG_0904

IMG_0907

IMG_0903

IMG_0948

Viel Spaß beim Nachbacken

Bis Bald – Liebe Grüße

eure Maria

1 Kommentar:

  1. Die Torte sieht ja superlecker aus! Ich liebe Schokolade!

    AntwortenLöschen