[Rezept] Tomaten–Mozzarella Quiche

Samstag, 1. Februar 2014

IMG_9394

Heute möchte ich euch etwas, auch für mich, neues vorstellen. Vor 2 Wochen habe ich mir eine Quicheform bestellt. Da ich ein großer Fan von Mozzarella und Tomaten bin habe ich mir gedacht – ich könnte beide verbinden. Ich wollte keinen klassischen Mürbteig Boden – ich wollte etwas anderes so habe ich mich dazu entschieden den Boden mit Rucola zu “verfeinern”

Zutaten für 4 Personen:

  • 130 g weiche Butter
  • 280 g Vollkornmehl
  • 2 Eigelb
  • 3 Eier
  • 1 TL süßes Paprikapulver
  • 10 Cherrytomaten
  • 2 Packungen Mozzarella
  • 250 g Cremefine zum Kochen
  • handvoll Rucola
  • Salz, Pfeffer, Olivenöl

Ofen auf 200° C (Umluft) vorheizen.

Weiche Butter mit dem Mehl, einer Prise Salz und dem Eigelb verkneten – bis eine humogene Masse entsteht. Rucola waschen und klein schneiden. Den Rucola zum Teig hinzufügen und einarbeiten. Alles zu einer Kugel formen und für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.

Nun die Arbeitsfläche mit etwas Mehl besteuen und den Rucolateig mit einem Nudelholz ausrollen. Die Quicheform einfetten und den Teig darin auslegen. Am Rand festdrücken.

Die Eier, Salz, Pfeffer, Paprikapulver und das Cremefine glatt rühren. Tomaten waschen und in der Form verteilen. Mozerella in 2-3cm große Stücke schneiden und ebenfalls verteilen und mit der Eiermasse übergiesen.

Die Quiche ca. 45 Minuten lang backen.

IMG_9387

IMG_9390

Viel Spaß beim Nachkochen Smiley

 

Bis Bald – Liebe Größe

eure Maria

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen